Leistungen

Myofasziale Behandlung

Die Myofasziale Behandlung beinhaltet das befreien von Verklebungen (kann auch Verspannungen im Körper beinhalten) der Faszien (Bindegewebe) und dem umliegenden Gewebe damit die spezifische Geweberegion, welche behandelt werden soll, wieder frische Nährstoffe aufnehmen kann sowie eine bessere Durchblutung und besseren Sauerstofftransport statt findet. Myofaszien bedeutet nichts anderes, als die faszialen Strukturen rund um die Muskulatur (Myo). Da unser ganzer Körper vernetzt ist, können die faszialen Behandlungen ebenfalls positive Effekte auf umliegende, auch weit entfernte Gewebe haben, sowie positiven Einfluss auf unsere Organe haben.Unser Körper besitzt (bis heute bekannt) zwölf verschiedene anatomische Zuglinien, die unabhängig und doch auf eine Art und Weise miteinander verknüpft sind. Bei der faszialen Behandlung ist es wichtig, nicht die Symptome zu bekämpfen, sondern den Ursprung, welcher meistens auf dieser anatomischen Linie liegt, zu finden und zu beheben. Die Behebung des Ursprungs führt dazu, dass die Symptome nicht immer wieder auftreten und somit beseitigt werden. Die Faszienlösung unterscheidet sich zu einer herkömmlichen Massage/Sportmassage dadurch, dass mit viel Druck gearbeitet wird. Da wir oberflächliche und auch tiefer liegende Faszien besitzen, ist es nur mit einem gewissen Druck möglich, beide Strukturen zu erreichen. Dadurch erhält das Gewebe ein Signal, dass ein Umtausch von Nährstoffen, sowie die Durchblutungs- und Sauerstoffanregung statt finden soll.
 

Stoffwechselanalyse

Die Ernährung ist ein Schlüssel zum Erfolg, wenn es um Trainings- oder Gewichtserfolge geht. Da jeder Mensch auf seine Art und Weise einzigartig und individuell ist, muss auch die Ernährung individuell und ebenfalls einzigartig auf die Person abgestimmt werden. Dies ist, in meinen Augen, nur möglich, wenn eine Stoffwechselanalyse mittels Blutwerten gemacht wird. Die Ernährungsberatung nach Labordiagnostik unterscheidet sich von herkömmlichen Ernährungsberatungen dadurch, dass die individuellen Laborwerte vor liegen, wie z.B. Schilddrüse- und Leberwerte, Zucker- und Fettstoffwechsel, Entzündungsparameter, Harnstoff etc. und anhand von diesen eine genaue Analyse sowie eine perfekt abgestimmte Ernährung gemacht werden kann.Anhand der Blutwerte können Stoffwechselstörungen frühzeitig erkannt und vorgebeugt werden. Auch sprechen Menschen unterschiedlich auf sogenannte "Diäten" (oder wie ich es gerne nenne: "Lifestyle- und Bewusstseinsänderungen") an und müssen daher in einer Ernährungsumstellung sowie der Anpassung beachtet werden. So wie es viele verschiedene Menschen gibt, gibt es auch unterschiedlich viele Stoffwechseltypen, die nur auf einer ihrer Stoffwechsel angepassten Ernährung reagieren. Die Insulinempfindlichkeit ist ein wichtiger Punkt des persönlichen Stoffwechsels und anhand dieser kann gezielt in die richtige Richtung gearbeitet werden. Ob Fett-, Kohlenhydrat- oder Mischtyp, das kann nur aus den Blutwerten erkannt und dann richtig umgesetzt werden.
 

Energiemedizin/Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie, auch allgemein in der Energiemedizin unter zu ordnen, ist eine neue, in der Schweiz aufkommende Methode, sich selbst zu "therapieren". Die Energiemedizin ist im Osten (Hongkong, Singapur), Westen (USA, Kanada) und auch in Deutschland sehr verbreitet. Immer mehr erkennen die Menschen in der Schweiz, dass die Magnetfeldtherapie zum positiven gegen einen der grössten Beschwerden der Gesellschaft eingesetzt werden kann: Störungen und Einschränkungen des Bewegungsapparates.Die Magnetfeldtherapie basiert darauf, unsere Zelle (kleinste, lebende Einheit in unserem Organismus), genauer gesagt die Mitochondrien (Kraftwerk/Energiebereitstellung), wieder auf ihren gesunden Ausgangszustand zu bringen, in der sie am besten arbeitet, funktioniert und Energie bereit stellt. Um mit Hilfe eines elektromagnetischen Feldes einen positiven Effekt auf den Organismus erzielen zu können, liegt es sehr nahe, die Messparameter des Erdmagnetfelds hierfür anzuwenden. Tatsächlich belegen sehr viele Studien mittlerweile, dass besonders niederenergetische gepulste Felder in den Frequenzbereichen des „biologischen Fensters“ (3 Hz - 25 Hz) sowie der inneren und äusseren Schwingungsmuster des Erdmagnetfeld (7,83 Hz - 11,79 Hz) erstaunliche positive Veränderungen im Organismus bewirken können. Leider gibt es im weltweiten Markt sehr viele Systeme im Angebot , welche diese Parameter nicht erfüllen und deren Wirkung schon aus diesem Grund sehr zweifelhaft ist. Durch die Magnetfeldtherapie ("Magnet-Resonanz-Stimulation") erhöht sich jeweils das Zellmembranpotential (in beinahe allen ca. 70 Billionen Zellen unseres Körpers), durch das die Zelle in der Lage ist, mehr Energie zu erzeugen. Diese Energie verbessert ursächlich die Selbstheilungskräfte. Diese Tatsache macht die Magnet-Resonanz-Stimulation zu einer sehr effektiven Methode für einen ausgeglichenen und energieverbessernden Stoffwechsel. Einige Vorteile/Wirkmechanismen durch die Magnetfeldtherapie sind: • Verbesserte Durchblutung • Verbesserter Sauerstofftransport • Beschleunigte Regeneration von erkranktem Gewebe • Piezoelektrische Effekte zur Beschleunigung von Knochenheilung • Freisetzung von Kalzium • Einfluss auf Knorpelzellen • Stimulierende Wirkung auf Nervenzellen • Verbesserte Wundheilung • Verbesserte Entgiftung • Muskelrelaxierende Wirkung
 

Schmerzbehandlung/Osteopressur

Der Schmerz ist ein Signal, welches unser Gehirn uns signalisiert, dass an der betroffenen Stelle, etwas nicht in Ordnung ist. Oftmals ist bei einem Schmerz, wie so oft gedacht, nicht der Knochen oder Knorpel das Problem. Da wir im Knochen und Knorpel keine Schmerzrezeptoren besitzen, ist der Ursprung des Schmerzens oft Faszial bedingt. Die Faszien (Bindegewebe) sowie die umliegenden Muskeln sind in einem Zustand der Spannung, was für unseren Körper kein Normalzustand sein sollte. Dieser Umstand führt zu unserem gewohnten Schmerzempfinden und schränkt uns im Alltag zum Teil erheblich ein.Durch die Schmerzbehandlung (Osteopressur) wird dem Gehirn signalisiert, dass der Schmerz sowie die Spannung der faszialen Strukturen um die Schmerzstelle (z.B. Golferellenbogen) reduziert werden soll. Anschliessend, was leider oft (zu Hause) vernachlässigt wird, müssen die umliegenden Faszien der betroffenden Stelle gedehnt und befreit werden, damit keine erneuten Verspannungen/Anspannung auftreten und der Schmerz von vorne beginnt. Die Befreiungen der faszialen Strukturen können, wie schon erwähnt, durch vorgezeigte Dehnungsübungen erfolgen oder auch durch die Myofasziale Behandlung, welche dann aber auch regelmässig, für einen gewissen Zeitraum, von mir durchgeführt werden muss. Schmerzen können durch viele Ursachen entstehen, wie z.B. Fehl- und Überbelastung sowie einer falschen Ernährung, welche, bei den meisten Menschen, oft zu einer Übersäuerung des Körpers führt und das widerum die Faszien verklebt, an- und verspannt. Daher ist es wichtig, sich gesund, ausgewogen und richtig zu ernähren. Dies kann mit der oben erwähnten Stoffwechselanalyse mittels Blutwerten individuell auf die Person abgestimmt werden.
 

Personal Training/Coaching

Das Training sollte immer, wie es auch bei der Ernährung sein sollte, auf die Person abgestimmt werden. Jeder Mensch ist individuell und reagiert unterschiedlich auf gewisse Arten von Trainings und Trainingsreizen. Heutzutage werden so viele Informationen zur Verfügung gestellt, dass man selbst nicht mehr weiss, was man tun und lassen soll. Oftmals wird falsch, zu viel, zu wenig oder zu unspezifisch trainiert, dass sich keine Erfolge zeigen lassen und das kann mit der Zeit frustrierend und nerven aufreibend sein. Entscheidet man sich für Kraftsport/Fitness/Bodybuilding, so möchte man auch gerne mit der Zeit Resultate sehen.Auch die Regenerationsdauer und das Regenerationstraining ist ein wichtiger Punkt, der beachtet und zwischen Trainer und Kunde kommuniziert werden muss. Die Regeneration wird noch zu wenig und nicht korrekt angewendet und dies führt langfristig zu Stagnation, Leistungsminderung, Übertraining oder Verletzungen. Das Training selbst ist nur ein kleiner Teil des Gesamtpackets und als Trainer ist es meine Aufgabe, Dich auch im Alltag zu Unterstützen und gut zu beraten. Auch begleite ich Dich gerne in deinen Trainings und stehe Dir auch ausserhalb deines Trainings zur Verfügung.